Architekturforum Oberösterreich

von | Nov 26, 2018 | Allgemein | 0 Kommentare

 

Das afo architekturforum oberösterreich versteht Baukultur in vielfältigen Bezügen zu Interessens- und Anspruchsgruppen in unserer Gesellschaft. Die gebaute Umwelt schafft Lebens-, Wirtschafts- und Kulturräume für Menschen. Daher steht Architektur in einer besonderen Verantwortung.

Im Spannungsfeld vielfältiger Ansprüche und Interessen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur versteht sich das afo als Forum für Diskurse rund um alle raumspezifischen Themen, von der Gestaltung der gebauten Umwelt über Stadtentwicklung bis zu Kulturlandschaften. Ausgehend von den Räumen in der ehemaligen Volksküche wirkt das afo durch Vorträge, Ausstellungen, Symposien, Exkursionen usw.

Entsprechend seinem Selbstverständnis unterstützt der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten alle Aktivitäten in Oberösterreich, die den Diskurs für einen zeitgemäßen Umgang mit Architektur forcieren, steht auch Projekten von engagierten StudentInnen offen und bietet Raum für Disziplinen am Rand der eigenen Disziplin.

Das afo sieht sich als Teil eines Netzwerkes einer offenen und lebendigen Szene, insbesondere im Austausch mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen, Architekten, Kunst- und Kulturschaffenden. Das afo ist Teil der Architekturstiftung Österreich und seit 2018 Mitglied der KUPF Kulturplattform Oberösterreich.

Mehr dazu auf afo.at

 

Wir & afo

  • Nextcloud
  • Mailhosting
  • Domainregistrar

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Other posts you might like

Höhen und Tiefen

Höhen und Tiefen

Höhen und Tiefen - nicht schön - g´hört aber angeblich dazu. so die Antwort von Franz aus der Hoftaverne Ziegeböck in Vorchdorf, auf die Frage "Wie ist es euch ergangen im verdammten Jahr 2020?". Bodenständig humorvoll, im schönen Almtal. Liebe Menschen, wenn ihr in...

Willkommen im Home Office (again)

Willkommen im Home Office (again)

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, hier sind wir wieder. Im Home Office. Wie ich schon im Frühjahr geschrieben habe, alles ein alter Hut für mich... Seit 20 Jahren als Sysadmin selbstständig, immer von Zuhause aus gearbeitet, mit schönem Büro im eigenen Bauernhof mit Hifi...